Natürliche Hilfe bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Indischer Weihrauch

Weihrauch wird seit Jahrtausenden zur Desinfektion verwendet. Viele von uns kennen den typischen Geruch aus der Kirche oder aus der Aromatherapie. Hierbei handelt es sich meist um Boswellia sacra, der zum Verzehr nicht geeignet ist.

 

Im indischen und arabischen Kulturkreis nutzt man ebenso lange die entzündungshemmende Wirkung von Boswellia serrata, dem indischen Weihrauch. Dort ist er ein traditionelles Mittel in der ayurvedischen Medizin. Bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (M.Crohn, Collitis ulcerosa) wirkt Boswellia serrata ebenso gut wie die üblichen Standardmedikamente. (Alternative Medicine Review Vol. 13/ 2 2008)

 

Die entzündungshemmende Wirkung des Weihrauchs geht von der Boswelliasäure aus und ist recht gut erforscht (z.B. Kimmatkar et al. 2003). Die Boswelliasäure hemmt das für die Bildung von Leukotrienen verantwortliche Enzym 5-Lipogenase und beeinflusst so das Immunsystem.

 

 

Für die Begleittherapie sollte man daher besonders boswelliasäurehaltige Sorten (Boswellia serrata) und hochwertige Extrakte auswählen.  Dr. Rüttgers Boswellia serrata Kapseln enthalten einen Extrakt in pharmazeutischer Qualität mit 80% Boswelliasäuregehalt und in hoher Dosierung (0,3 g/Kapsel) an. Bei diesem Produkt reichen schon 2 -3 Kapseln pro Tag (zu den Mahlzeiten) für eine ausreichende Zufuhr an Boswelliasäure.

 

Boswellia serrata ist im Allgemeinen sehr gut verträglich; Risiken in der Einnahme sind nicht bekannt.

 

Dr. Rüttgers Boswellia serrata

Jede Kapsel enthält 0,3 g Boswellia serrata mit 80% Boswelliasäure. 60 Kapseln in einer Lichtschutzflasche mit Originalitätsverschluß.

Einnahme: 2-3 mal tgl. eine Kapsel zu den Mahlzeiten

26,95 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit