Curcuma die goldene Wunderwurzel

Gelbwurz - oder Curcuma - wird seit Jahrtausenden in seinen Herkunftsgebieten in Indien und China in der traditionellen Medizin genutzt. Neben seinen keimhemmenden und wundheilenden Eigenschaften war schon in der Traditionsmedizin bekannt, dass Gelbwurz bei Gelbsucht und anderen Leberproblemen hilft.

 

Heute weiß die Wissenschaft, dass Curcuma weitere gesundheitsfördernde Wirkungen hat: es wirkt entzündungshemmend, blutzuckersenkend und antioxidant und damit auch tumorhemmend. All diese positive Wirkungen stammen von den Curcuminoiden, polyphenolischen sekundären Pflanzenstoffen; das Wichtigste davon ist Curcumin, das zu etwa 5% im Curcumapulver enthalten ist. Mit modernsten Methoden wird immer mehr über die Wirkweise der Curcuminoide bekannt. So wurde zuletzt beschrieben (s. Abb.) dass sie unter anderem wie ein natürliches Cortison wirken, nur viel gezielter und daher ohne die vielen schweren Nebenwirkungen, die unter Cortison auftreten.

 

Aufgrund dieser vielfältigen Wirkeigenschaften ist Curcuma eine goldene Wunderwurzel. Aufgrund seiner aussergewöhnlich guten Verträglichkeit ist es besonders geeignet, den Langzeitfolgen von chronischen Entzündungsprozessen vorzubeugen, z.B. bei:

  • Typ-2-Diabetiker
  • Gichtkranke
  • Rheumatiker
  • Menschen mit hohen Fettwerten und Atherosklerose
  • Autoimmunerkrankte

Eine Frage der Menge...

Eine Eigenschaft stand dem gezielten Einsatz dieses potenten Polyphenols jedoch lange im Wege: Curcumin ist sehr schlecht bioverfügbar, wird also nur sehr schlecht vom Körper aufgenommen. Daher wurden traditionell sehr große Mengen von mehreren Gramm pro Tag verwendet.

 

Dann kamen Shoba et al. auf eine geniale Idee: kombiniert man Curcuma mit schwarzem Pfeffer, so sorgt das darin enthaltene Piperin für eine um ein Vielfaches (ca. 2000 x) gesteigerte Aufnahme des Curcumins. Durch die Kombination von Curcumin mit Piperin ist schon eine so kleine Menge an Curcuma notwendig, die sich auch in praktischen Kapseln anwenden lässt. Die Idee zu Dr. Rüttgers Curcumin & Piperin war geboren!